Alle Beiträge von jelmsmaster

Erste Hilfe im Kindergarten

Die Kinder im Integrativen Gemeindekindergarten Jelmstorf lernen erste Hilfe

Am Freitag, den 01. Dezember 2017 war es soweit. Frau Meier vom DRK in Uelzen kam in den Integrativen Kindergarten, um auch den kleinsten Ersthelfern spielerisch den Umgang mit Verbandsmaterialien, das einfache Versorgen von Wunden und das Absetzen eines Notrufes zu vermitteln. Die Kinder waren eifrig dabei, als es zur Versorgung der Wunden mit Pflaster und Verbänden ging. Sehr gekonnt wurden Arme, Beine, Kopf und andere Körperteile versorgt. Das Befühlen der unterschiedlichen Materialien auf Beschaffenheit und deren Bedeutung vertiefte das Wissen.

Kinder lernen ihrem Alter entsprechend auf unterschiedliche Art und Weise. Deshalb berücksichtigte Frau Meier bei der Vermittlung auch die unterschiedlichen Altersgruppen.

Ein gelungener und lehrreicher Tag .

Vielen Dank an Frau Meier sagen die Kinder und das Erzieherinnen-Team des Kindergartens in Jelmstorf.

Brennholz für Selbstwerber

Stürme liefern Brennholz – an Selbstwerber gegen Entgelt abzugeben

Bedingt durch die zahlreichen Herbststürme und die dadurch entstandenen Windwürfe gibt es in der Gemeinde Jelmstorf einiges an Sturmholz (also entwurzelten oder geknickten Bäume), das von privaten Selbstwerbern erworben und aufgearbeitet werden kann.
Brennholz
Brennholz machen nur mit Motorsägenschein.
Der Nachweis eines Motorsägenlehrganges ist in der Gemeinde Jelmstorf für Brennholz-Selbstwerber verbindlich.
Bei Interesse bitte melden bei:
Bürgermeister Karl-Heinz Heukamp
Tel.: 05823 – 336
Fax: 05823 – 95 39 313
Mail: buergermeister (at) gemeinde-jelmstorf.de

Bürgerinfo zur A39

Die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) informiert zum Neubau der A 39 im Planungsabschnitt 2 zwischen Lüneburg (B 216) und Bad Bevensen (L 253)
A39

Sie haben die Möglichkeit, sich schriftlich zu den Planungen zu äußern. Damit Sie sich schon vorab über die Planung informieren können, veranstaltet die NLStBV einen Infomarkt. Vier Stunden lang stehen Fachleute an Infoständen bereit, um im individuellen Gespräch Ihre Fragen zum Gesamtprojekt, zu Immissionsschutz (Lärm), Landschaft und Umwelt sowie zu Grunderwerb und Landwirtschaft zu beantworten. Der Infomarkt hat keinen offiziellen Start: Wir sind zwischen 16.00 Uhr und 20.00 Uhr für Sie da:

  •  In Bad Bevensen: am 23.November 2017 Kurhaus Bad Bevensen, Dahlenburger Str. 1, 29549 Bad Bevensen
  • In Bienenbüttel:am 27.November 2017 Mühlenbachzentrum im Rathaus Bienenbüttel, Markplatz 1, 29553 Bienenbüttel
    >>>>>Infoblatt zum Download

Kindergarten – Streichaktion

Kindergarten soll neuen Innenanstrich erhalten

Der Bewegungsraum des Kindergartens soll nun am
Samstag – 25.11.2017 einen neuen Anstrich erhalten.
Beginn: 9.00h
„Viele Hände, rasches Ende“
Helfer sollten bitte eigenes Arbeitsmaterial mitbringen, z.B. Pinsel, Rollen, Teleskopstangen, Leiter, Abdeckmaterial (Fleece, Folie) und gute Laune.
Wir freuen uns über Ihre Mithilfe!
Bitte Rückmeldung bis zum 17.11.bei den Elternvertretern S.Reimann, A.Richter oder beim Bürgermeister; er leitet diese entsprechend weiter.

Bücherabend im Griepe-Haus

Neue Kinder- und Jugendbücher werden vorgestellt

Neue Kinder- und Jugendbücher werden am 28. Nov.2017 von Birgit Schollmeyer vorgestellt.
Dieser Abend ist besonders geeignet für Eltern und Großeltern, Tanten und Onkel, Pädagogen und Padagoginnen, Bibliothekar und Bibliothekarinnen,……. und alle die Kinderbücher lieben oder verschenken möchten.
Eintritt: 5 Euro

…… in Zusammenarbeit mit dem Förderverein

Griepe-Haus – Medinger Str. 2 – Bad Bevensen

Laternenfest 2017

Laternenfest – Umzug und Umtrunk

Tatkräftiges Zusammenwirken aller Vereine stellte am 07.10.17 ein gelungenes Laternenfest auf die Beine. Ein Lichterpfad mit Weckglaslichtern wies den Weg zum Fest-Spiel-Platz. Alles war gut organisiert – bis auf das Wetter, das nicht so ganz mitspielen wollte. Doch Zelte boten einen trockenen Unterstand. Bei Würstchen, Pommes, Punsch, Brause und anderen Getränken war für jeden etwas dabei; Stockbrot für die Kleinen am Lagerfeuer war wie immer ein Magnet.

Mit Musik des Musikzuges Jelmstorf wurden Laternelieder begleitet. Fackeln und liebevoll gebastelte Laternen erleuchteten den Marsch durch das Dorf.


Fotos: B.Heukamp

Sturmtief Xavier

Sturmtief Xavier hinterläßt seine Spuren

Nachdem am 13.09.17 bereits das Sturmtief Sebastian mit orkanartigen Böen durch Norddeutschland fegte, durchzog am Donnerstag das Sturmtief Xavier Deutschland und machte auch nicht vor Jelmstorf halt.
Mit Sturmböen von bis zu 122 km/h wurden Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt. Die Feuerwehr musste wieder mit der Motorsäge ausgerüstet ausrücken.
In Addenstorf wurde die große alte, über hundertjährige Dorfeiche am Teich entwurzelt (siehe Fotogalerie).


Fotos: © B.Heukamp

Erntedank 2017

Addenstorfer Frauen schmücken die Dreikönigskirche in Bad Bevensen

Reihum sind alle Dörfer einmal dran, zum Erntedank die Kirche und insbesondere den Altarraum der Dreikönigskirche in Bad Bevensen zu schmücken. In diesem Jahr wurde die Kirche von den Frauen aus Addenstorf geschmückt.

Einen kleinen Eindruck können vielleicht die nachfolgenden Bilder bieten.


Fotos: B.Heukamp