Gesundheitsamt lässt weitere Institutionen schließen

Das Gesundheitsamt des Landkreises Uelzen-Lüchow-Dannenberg hat durch weitere Allgemeinverfügungen zusätzliche Regelungen zur Beschränkung von sozialen Kontakten getroffen:
Danach ist es Betreibern von Beherbergungsstätten wie zum Beispiel Hotels, Campingplätzen, Wohnmobilstellplätzen sowie privaten und gewerblichen Vermietern von Ferienwohnungen, von Ferienzimmern, von Übernachtungs- und Schlafgelegenheiten und vergleichbaren Angeboten untersagt, Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen.

Dies gilt auch für Betreiber von Kureinrichtungen und präventiven Reha-Einrichtungen.

Die Restaurants im Landkreis Uelzen müssen nun auch schließen. Von der Schließung betroffen sind auch Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbiss-Betriebe und Mensen. Diese Betriebe dürfen „Leistungen, den Verkauf von Speisen und Getränken nur noch im Rahmen eines Außerhausverkaufs für den täglichen Bedarf nach telefonischer oder elektronischer Bestellung erbringen“. Gleiches gelte für gastronomische Lieferdienste. Auch der Verzehr innerhalb eines Umkreises von 50 Metern zu diesen Betrieben ist unzulässig.